Wir freuen uns, dass Sie sich über unsere Leistungen der Praxis für Tierphysiotherapie näher informieren wollen.

Krankengymnastik und Massage – wie hilfreich und schmerzlindernd solche Maßnahmen sein können, wissen viele Menschen nur zu gut.

Auch bei unseren Tieren ist die Physiotherapie eine sinnvolle Ergänzung der tierärztlichen Therapie. So können Schmerzmittel deutlich reduziert werden und der Patient erholt sich beispielsweise nach einer Operation mit großen Schritten.
So lassen sich nicht nur Hunde sehr gut behandeln, auch bei Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen ist die Physiotherapie eine große Hilfe.

Für die optimale ganzheitliche Behandlung des Tieres – sowohl tierärztlich als auch physiotherapeutisch – befindet sich unsere Praxis unter einem Dach mit der Tierärztlichen Klinik für Kleintiere.

Doch die Physiotherapie hat sich nicht nur als Rehabilitationsmaßnahme nach Unfällen und Operationen bewährt.

Sie erhöht deutlich die Lebensqualität bei chronischen Schmerzpatienten, verbessert die Beweglichkeit beim alten Tier, beugt Gelenkverschleiß vor und ist eine sinnvolle begleitende Hilfe für geforderte Tiere im Sport– um nur einige Behandlungsfelder zu nennen.

Bei allen helfenden Maßnahmen steht der tierische Patient im Zentrum unserer Arbeit. Die abgestimmte individuelle Behandlung Ihres Tieres und die persönliche Betreuung und Beratung haben bei uns oberste Priorität.

Wir freuen uns, Sie und Ihr Tier kennen zu lernen.

Wenn ich meine Patienten behandle, bin ich nur für diese da und kann nicht telefonieren. Sie können mich aber sehr gerne unter meiner Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail erreichen, Anfragen stellen oder Terminwünsche mitteilen. Ich antworte Ihnen in der Regel am selben Tag.

Ihre tierische Physiotherapeutin