Unser Ziel in der Tierphysiotherapie ist die Erhaltung bzw. Steigerung der Lebensqualität Ihres Tieres. Unsere Tierbesitzer und auch wir sind immer wieder erstaunt und erfreut über die positiven Effekte der Physiotherapie bei unseren Patienten.

Die Physiotherapie bei Tieren ist ein junger Bereich der modernen Tiermedizin, der sich seit Ende der Neunziger Jahre des vorigen Jahrhunderts langsam etabliert.Im Jahr 2002 begannen wir in der damaligen Tierärztlichen Praxis im KÖWE-Zentrum erste physikalische und physiotherapeutische Behandlungsverfahren für unsere Patienten mit sehr gutem Erfolg einzusetzen.

Seit 2006 befindet sich unsere Praxis für Tierphysiotherapie in den Räumlichkeiten am Merianweg, anfangs noch als Bestandteil der Fachpraxis für Kleintiere und Physiotherapie. Seit 2008 ist die Praxis für Physiotherapie für Tiere eine selbstständige Abteilung der Tierärztlichen Fachklinik für Kleintiere.

Auf ca. 170 Quadratmetern ist die Praxis wie folgt eingerichtet:

  • ein Warteraum
  • zwei Behandlungsräume
  • großer Bewegungstherapieraum (klimatisiert)
  • separater Raum mit Unterwasserlaufband (klimatisiert)

Die Anmeldung der Physiotherapiepatienten erfolgt über die Fachklinik für Kleintiere.

Unsere Physiotherapiepraxis hat einen separaten, ebenerdigen Eingang mit Parkplätzen direkt davor, so dass der Zugang für angemeldete Physiotherapiepatienten unkompliziert und einfach ist.

Leiterin der Praxis für Physiotherapie ist Christine Burggraf. Sie absolvierte von 2002 bis 2004 eine zweijährige Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin am tierärztlich geleiteten Vierbeiner-Reha-Zentrum in Bad Wildungen. Dort nahm sie 2005 an Zusatzausbildungen in manueller Lymphdrainage und in Matrix-Rhythmus-Therapie erfolgreich teil. Weitere Arbeitsschwerpunkte von Christine Burggraf sind allgemeine Tiergesundheit und Ernährung sowie Tierverhalten, wodurch sie eine umfassende und allseitige Betreuung ihrer Patienten gewährleistet.

Tierärztliche Unterstützung erhält Christine Burggraf von Dr. Uwe Romberger, Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere mit der Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie. Die Zusatzbezeichnung hat Dr. Uwe Romberger in einer zweijährigen Weiterbildung am Vierbeiner-Reha-Zentrum in Bad Wildungen erlangt. Dort hat er ebenfalls eine zweijährige Ausbildung in Tierakupunktur sowie Zusatzausbildungen in Neuraltherapie und Matrix-Rhythmus-Therapie absolviert.

Diashow

Wenn Sie mit dem Mauspfeil auf dem Foto stehen, hält die Diashow an.

  • Simple Item 12
  • Simple Item 11
  • Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • Simple Item 6
  • Simple Item 5
  • Simple Item 4
  • Simple Item 3
  • Simple Item 7
  • Simple Item 2
  • Simple Item 1
  • Simple Item 8
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12